OB & OV Stab

  • Ortsbeauftragter: Ronald Szczuka

    Der Ortsbeauftragte leitet den Ortsverband in Eigenverantwortung, vollzieht das THW-Gesetz im Bereich seines Ortsverbandes. Er repräsentiert den OV nach außen und ist dabei zuständig für den Kontakt mit Behörden und Organisationen. Er ist unter anderem verantwortlich für die Einsatzbereitschaft, den Ausbildungsstand und die Aufnahme neuer Helfer.

  • stv. Ortsbeauftragter: Andreas Böhme

    Der stellvertretende Ortsbeauftragte ist Leiter des OV-Stabes und Abwesenheitsvertreter des Ortsbeauftragten.

  • Ausbildungsbeauftragter: N. N.

    Der Ausbildungsbeauftragter plant und koordiniert die Ausbildung im Ortsverband und unterstützt den OB und die Einheitsführer in allen Ausbildungsangelegenheiten. Er ist Abwesenheitsvertreter des stellv. Ortsbeauftragten.

  • Verwaltungsbeauftragter: David Kupke

    Der Verwaltungsbeauftragte ist für allgemeine Verwaltungsarbeiten im Ortsverband verantwortlich. Er erstellt und aktualisert Helferakten und ist unter anderem Verantwortlich für den allgemeinen Schriftverkehr,  und die Einrichtung und Überwachung der OV-Registratur.

  • Schirrmeister: Mario Marx

    Der Schirrmeister ist für die Geräte- und Fahrzeugausstattung des Ortsverbandes mitverantwortlich. Er plant und koordiniert unter anderem die Werkstattaufenthalte der Fahrzeuge und wirkt bei der Wartung der Ausstattung mit. Er überwacht die Fristen und Termine für Prüfungen der Ausstattung und bearbeitet Schadensmeldung. Desweiteren sorgt er für die Bereitstellung der persönlichen Schutzausstattung (PSA) für die Helfer. Zur Erfüllung der ihm übertragenen Aufgaben kann er in Absprache mit dem Ortsbeauftragten und den Zugführern auf Helfer des Ortsverbandes zurückgreifen. Im Einsatzfall erledigt er vorwiegend logistische Aufgaben.

  • Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit: N. N.

    Der Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit ist für interne und externe Öffentlichkeitsarbeit sowie die Maßnahmen zur Helferwerbung des Ortsverbandes zuständig.

  • Ortsjugendleiter: Stefan Winkler

    Der Ortsjugendleiter ist für die Jugendarbeit im Ortsverband zuständig. Zu seinen Aufgaben gehört die Betreuung und Koordination der Ausbildung der Mitglieder der THW-Ortsjugend Zittau e.V.und die Planung und Durchführung von Ausfahrten und Jugendfreizeiten. Dabei arbeitet er mit den Jugendabteilungen anderer Organisationen zusammen.

  • OV-Köchin: Susann Winkler

    Die OV-Köchin ist für die Verpflegung im Ortsverband verantwortlich. Sie stellt die Versorgung des Ortsverbandes mit Lebensmitteln bei Ausbildungsveranstaltungen und Einsätzen sicher und kann bei größeren Einsätzen in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Logistik überörtlich eingesetzt werden. Dabei überwacht Sie auch die Einhaltung der entsprechenden Hygienvorschriften.

Technischer Zug

  • Zugführer: Nico Hermann
  • Zugtruppführer: Martin Hinke
  • Der Zugführer sorgt für die Durchführung der Ausbildung des technischen Zuges und hat durch entsprechende Weisungen und Kontrollen die Einsatzbereitschaft seines Zuges sicherzustellen. Dabei wirkt er auf notwendige Instandhaltungen und Ersatzbeschaffungen hin. Er ist verantwortlich für die Alarmierung und den fachgerechten Einsatz der Einheiten. Im Einsatz ist er der unmittelbar übergeordneten Führungsstelle unterstellt.

  • Gruppenführer B1: Raik Thomas
  • Gruppenführer B2: N.N.
  • Gruppenführer WP: kommissarische Vertretung - Torsten Dreßler
    Die Gruppenführer sind verantwortlich für die materielle und personelle Einsatzbereitschaft ihrer Gruppe. Sie sorgen für die Durchführung und Überwachung der Fachgruppentätigkeit entsprechend der ihnen zugewiesenen Aufgaben. Im Einsatz führen sie ihre Gruppe, stellen die Einsatzdokumentation in ihrem Bereich sicher und regeln in Zusammenarbeit mit dem Zugführer die Versorgung ihrer Einheit mit Material, Verbrauchsgütern und Verpflegung. Sie wirken bei der Organisation und Planung der Ausbildungen mit.


Helfervertretung

  • Helfersprecher: Torsten Dreßler
  • stv. Helfersprecher: Volker Geisler

    Der Helfersprecher und sein Stellvertreter wirken insbesondere bei der Berufung und Aberufung von Führungskräften, bei der Entlassung eines Helfers ohne dessen Antrag und bei der Schlichtung von Meinungsverschiedenheiten zwischen Helfern untereinander oder mit Dienstvorgesetzten auf Antrag eines der Betroffenden mit. Dabei arbeitet er mit dem Ortsbeauftragten und den Einheitsführern zusammen. Jeder Helfer kann sich in dienstlichen oder persönlichen dienstbezogenen Angelegenheiten vertrauensvoll an den Helfersprecher oder seinen Stellvertreter wenden.