10.10.2015, von R.Szczuka

Zittauer THW Helfer durchlaufen Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger

Organisiert vom THW Ortsverband Görlitz und durchgeführt von der Feuerwehr Görlitz werden erstmalig für den Zittauer Ortsverband vier Helfer zum Atemschutzgeräteträger ausgebildet.

die vier Atemschutzgeräteträger des THW Zittau

Die 24stündige Ausbildung wird dabei nach den Bestimmungen der Feuerwehrdienstvorschrift 7 durchgeführt. Neben den Grundlagen wie die Funktionsweise der menschlichen Atmung, der Gerätekunde und den Anforderungen die an einen Atemschutzgeräteträger gestellt werden, steht natürlich auch der sichere Umgang mit den Geräten und der Gesundheitsschutz auf dem Lehrplan. Die vier Atemschutzgeräteträger stehen dem THW nach ihrer Ausbildung für die vielfältigsten Aufgaben, wie zum Beispiel Erkundungen und Arbeiten in Räumen mit gefährlichen Gasgemischen zur Verfügung.

Bilder: E.Stein


  • die vier Atemschutzgeräteträger des THW Zittau

  • die Ausbildung im OV Görlitz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: