03.11.2019, von M. Hinke

THW zu Besuch bei der Feuerwehr Zittau

Als Ausbildung zum Thema Sandsackverbau und Hochwasserschutz waren wir heute zur Besichtigung der Hochwasserschutztechnik in Zittau eingeladen.

Stefan, hauptberuflich bei der Feuerwehr tätig, zeigte uns das Lager mit Sandsäcken, Schaufeln und verschiedenen Trichtern zum Befüllen der Säcke. Für einen mehrtägigen Einsatz vor Ort stehen hier separat abgetrennt ein Bett und eine Toilette zur Verfügung. In der Wache wurde uns der Gerätewagen Logistik mit seiner Pumpen- und Schlauchausstattung vorgeführt. Hier gibt es einige Parallelen zur Ausstattung unserer Fachgruppe WP, aber natürlich auch Unterschiede – wie die insgesamt 2.500 Meter B-Schlauch, in Buchten auf Transportwagen gelagert.
Nach diesem offiziellen Teil wurden wir durch die Technikräume mit Atemschutzstrecke und neuer Schlauchwaschanlage geführt. Außerdem präsentierte uns Stefan die neue Drehleiter mit Zubehör, auf der er heute als Maschinist eingeteilt ist.
Die vorhandene Technik bietet viele Möglichkeiten für weitere Ausbildungen, die wir zukünftig gern nutzen werden.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: