13.09.2020, von R.Szczuka

Prüfung der Grundausbildung im Zittauer THW Ortsverband

Die diesjährige Prüfung der Grundausbildung wich im organisatorsichen Bereich etwas vom gewohnten Ablauf ab. Aufgrund der aktuellen Lage und den Bestimmungen zur Eindämmung der Corona- Pandemie fand erstmals im THW Regionalbereich Dresden die Grundausbildungsprüfung an zwei getrennten Orten statt. Die Helferanwärter aus dem ostsächsischen Ortsverbänden Kamenz, Bautzen und Zittau stellten am vergangenen Samstag ihr Wissen und die erworbenen Fähigkeiten in Zittau unter Beweis. Parallel dazu fand im Radebeul die Prüfung für die anderen Ortsverbände des Regionalbereichs Dresden statt.

Holzverbinungen herstellen und Arbeiten mit dem Motortrennschleifer

In Zittau waren wie immer neben 40 Fragen im theoretischen Teil auch 24 praktische Aufgaben aus den Bereichen Umgang mit dem Motortrennschleifer, dem hydraulischen Rettungsgerät (Schere/Spreizer), der Gebrauch des Zuggerätes (Greifzug), Arbeiten mit Tauchpumpen, die Vorbereitung des Transportes verletzter Personen auf einer Krankentrage, die Sicherung von Einsatzstellen in Verkehrswegen, der sichere Umgang mit Steckleitern, der Herstellung von Holzverbindungen natürlich auch diverse Stiche und Bunde gefragt.

Von insgesamt 11 zur Prüfung angetretenen Helfeanwärtern konnten sich 10 am Ende des Prüfungstages über ihre bestandene Prüfung freuen. Die zum Abschluss der Grundausbildung notwendige, aber Coronabedingt im Frühjahr ausgefallene Bereichsausbildung Funk wird im Oktober nachgeholt. Anschließend stehen die Teilnehmer der Prüfung den Technischen Zügen und OV-Stäben zur weiteren Fachausbildung und für Einsätze zur Vefügung.


Auch hier gilt: Nach der Prüfung ist vor der Prüfung. Ab jetzt beginnt im Zittauer THW-Ortsverband wieder ein neuer, etwa acht Monate dauernder Durchlauf der Grundausbildung in dem zukünftige Helferanwärter mit den Grundlagen der Arbeit im THW vertraut gemacht werden.

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten und sie sich eine ehrenamtliche Mitwirkung im THW Ortsverband Zittau vorstellen können – zögern Sie nicht. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und werden sie Helfer des THW.

 

Bilder. R.Szczuka


  • Holzverbinungen herstellen und Arbeiten mit dem Motortrennschleifer

  • Anheben einer Last mit der Brechstange

  • Schlauchführung über Verkehrswege

  • Aufgaben erteilung zur Sicherung einer Einsatzstelle

  • Arbeiten mit dem hydraulischen Rettungsgerät

  • Sicherer Umgang mit Leitern

  • Überblick über einen Teil des Prüfungsgeländes

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: