25.03.2018, von R.Szczuka

Bei den Jugendgruppen funkt es ...

Mit einem Funkspiel am 24. März wurde die Zusammenarbeit der Jugendfeuerwehr Zittau und der THW Ortsjugend Zittau erfolgreich fortgesetzt. Ortsjugendleiter Stefan Winkler organisierte zusammen mit dem Leiter der Jugendfeuerwehr wieder eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung für die Nachwuchshelfer beider Organisationen.

die Teilnehmer von Feuerwehr- und THW-Jugend bei der Auswertung

Ausgerüstet mit Handfunkgeräten schwärmten die Teilnehmer in gemischten Gruppen aus um rund um die THW Liegenschaft verschiedene Aufgaben zu lösen. Dabei mussten Sie nach einem vorgegebenen Plan festgelegte Punkte im Gelände aufsuchen und jede Standortänderung und die Lösung der dort gefunden Fragen und Aufgaben per Funk an die von den Jugendleitern besetzte "Einsatzleitung" übermitteln. Was Anfangs noch dem babylonischen Sprachgewirr sehr nahe kam entwickelte sich recht schnell zu einem professionellen Funkverkehr zwischen Einsatzkräften und "Einsatzleitung".
Weitere gemeinsame Aktionen sind auch für dieses Jahr geplant. Um was es dabei genau geht wollte Stefan Winkler noch nicht verraten.

Text und Bilder: R.Szczuka


  • die Teilnehmer von Feuerwehr- und THW-Jugend bei der Auswertung

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: